Alles braucht seine Zeit... Bauen zusätzlich Geduld und Nerven. Wir haben beides!

zeitSelbst wenn es mühsam ist, dass ein Einsprecher beharrlich gegen das Chalet Spitzacker opponiert: Es ist nun mal sein Recht. Also gedulden wir uns weiter, setzen uns mit Fristen und Formalitäten auseinander... und der Baubeginn verzögert sich.

Dabei wäre alles so perfekt: Weder die Stiftung um Franz Weber noch das ARE, Amt für Raumentwicklung, haben am Projekt etwas auszusetzen. Die allein einsprechende Partei (Nachbar) erhebt aber selbst noch gegen die vom Regierungsstatthalter erteilte Baubewilligung Beschwerde. Verzögernd und unangenehm. Aber wir sind und bleiben zuversichtlich.

Aus langjähriger Erfahrung wissen wir: Es gibt keine Probleme im Bau. Es gibt nur Lösungen! Und die finden wir. Denn wir - die Architekten, Käufer (für alle 10 Wohnungen vorhanden!), der Hotellerie-Dienstleister Kreuz, an Aufträgen interessierte Unternehmer sowie die Gemeinde Lenk - wollen das Chalet Spitzacker. Das erste und wegweisende Pilot-Projekt des professionellen touristischen Zweitwohnungsbaus im Amtskreis Obersimmental-Saanen. Und dafür lohnt es sich zu kämpfen.

Kontakt Projekt & Vermarktung

  • Archipex GmbH
    Hauptstrasse 22a | CH-2562 Port
  • +41 (0)32 331 22 70
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Kontaktformular als PDF

Chalet Spitzacker Lenk

  • Chalet Spitzacker Lenk
    Holiebestrasse | CH-3775 Lenk